Telepathische Tierkommunikation mit Hunden

Tierkommunikation mit meinem Hund Lee

GESPRÄCH mit meinem Collie LEE
Lee, du bist doch immer der Ruhigste und Geduldigste bei uns zu Hause. Du wĂŒrdest niemanden etwas zu leide tun.
Möchtest du heute auch etwas sagen?

Lee: Ja gerne. Ich gehe jedem Streit und Stress aus dem Wege, so lebt es sich mit weniger, verschwendeter Energie.
Meine Schwester, das NervenbĂŒndel, hĂ€lt mich aber trotzdem noch voll auf Trab. Aber sie meint es nicht böse mit mir, sie ist halt so.
Euch Menschen möchte ich sagen, dass es manchmal besser ist, nicht gleich aus der Haut zu fahren und erst noch einmal darĂŒber zu schlafen, dann legt sich manches doch wieder zum Guten und ihr könnt eure Energien besser anderweitig einsetzen, zB beim Essen genießen, was ich leidenschaftlich gerne tue!
Lee

rough collie 5631188 640

 

 

Tierkommunikation mit meiner HĂŒndin Amy

GESPRÄCH MIT AMY
Ich liege mit meiner HĂŒndin Amy im Bett und frage sie, ob sie mir eine Botschaft hat.

Amy: Ja gerne. Sei nicht traurig, ich bin immer bei dir, Tag fĂŒr Tag und lass dich nicht allein.
ErzĂ€hl mir, was du auf dem Herzen hast und was dich drĂŒckt. Zu zweit kann manches leichter sein und wir können eine Lösung finden. Wir Tiere sind nicht dumm und können uns so sehr in euch Menschen einfĂŒhlen, mehr als ihr denkt. Wir leben mit euch und kennen euch oft besser, als ihr euch selbst.
Geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich möchte fĂŒr dich da sein, in guten wie in schlechten Stunden. Du kannst mir vertrauen, so wie auch ich dir vertraue. Gemeinsam sind wir stark.
Es tut oft gut, wenn der andere einem einfach nur zuhört und einen ernst nimmt. Ich möchte fĂŒr dich da sein, wie auch du fĂŒr mich da bist.
Besonders in dieser oft dunklen Zeit ist es wichtig, dass man nicht alleine ist. Wir Tiere sind treue Seelen, denk immer daran.
In Liebe, deine Amy
Dann drĂŒckt Amy ganz fest ihren Kopf in meine Arme